KATY CHEIKH Diplom-Psychologin

Behandlungs­kosten

Ich bin kassenärztlich für Verhaltens­therapie zugelassen und kann Einzeltherapien für Erwachsene mit allen Krankenkassen und der Beihilfe abrechnen. Für eine Be­handlung über die Versichertenkarte muss eine Symptomatik mit Krankheitswert vorliegen, d.h. die Beschwerden müssen klinisch diagnostizierbar (z.B. Depression, Angst, Zwang…) sein.

Direkt über die Versichertenkarte können Kennenlerntermine (sogenannte "Sprechstunde" und "probatorische Sitzungen") abgerechnet werden. Für die weitere Kostenübernahme sind dafür vorgesehene Formulare von Ihnen, Ihrem Arzt und mir auszufüllen und durch mich bei der Krankenkasse einzureichen. Die genauere Vorgehens­weise erkläre ich Ihnen gerne bei unserem ersten Treffen. Es ist davon auszugehen, dass ein begründeter Antrag immer von den Krankenkassen bewilligt wird.

Falls Sie privat versichert sind, ist es sinnvoll, dass Sie sich vorab über die Modalitäten bei Ihrer Krankenversicherung informieren, da diese vertragsabhängig variieren.

Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler therapeutische Sitzungen bei mir absolvieren. Mein Honorar für Selbstzahler beträgt 100,00 € pro Sitzung.